Mehr erfahren

Voller Höhen und Tiefen – Der September/Oktober-„altlandkreis“ ist da!

Eine frischgebackene Metzgermeisterin? Mit 23? Im Jahr 2020? In Zeiten des Tönnies-Skandals? Ja, liebe „altlandkreis“-Leser, die gibt’s. Im Sonderteil „Ausbildung“ spricht Katharina Walk über das Zerlegen eines Rinderschlegels, ihre zukünftige Hauptaufgabe im elterlichen Betrieb und das seit Jahren angeknackste Image eines im Grunde sehr ehrlichen, systemrelevanten Berufs, der viel handwerkliches Geschick und Fachwissen voraussetzt – […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Auf einen erholsamen Sommer – Der Juli/August-„altlandkreis“ ist da!

Fabian Huber hat einen Traum: Er möchte Parkour-Profi werden. Die Chancen dafür stehen gut. An manchen Tagen trainiert er mehr als sechs Stunden. Oft vor laufender Kamera, die der leidenschaftliche Hobbyfotograf eigenhändig platziert und so mittels Selbstauslöser spektakuläre Aufnahmen von dieser aus Frankreich stammenden Extremsportart mit „Stunts aus einem Fluss“ schafft. Mut, Ehrgeiz und Talent? […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Ein Stück Normalität – Der Mai/Juni-„altlandkreis“ ist da!

Die 59. Ausgabe des „altlandkreis“-Magazins ist in vielerlei Hinsicht speziell. Aufgrund der Corona-Krise erscheint sie in kleinerem Umfang. Darüber hinaus erstmals überhaupt ohne Rote-Couch-Interview und ohne Veranstaltungskalender. Gleich eine komplette Ausgabe sausen zu lassen? Auf gar keinen Fall! Gerade in Zeiten des von der Regierung verordneten „Bleibts dahoam!“ sind wir als nachrichtliches Magazin mehr denn […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Juli/August-„altlandkreis“ ist da!

Er ist austrainiert von Kopf bis Fuß, geht mit spielerischer Leichtigkeit in den Spagat und grinst dabei, als hätte er sechs Richtige im Lotto: Roland Hey aus Schongau ist professioneller Tänzer, Choreograph und Yoga-Lehrer. Er hat uns von seinem abenteuerlichen Leben rund um den Globus erzählt und mit tiefsinnigen Argumenten erklärt, warum Yoga jedem guttut. […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Einzigartig in Europa

Die Bundeswehrkaserne in Altenstadt ist deutschlandweit bekannt als Ausbildungsstätte für Fallschirmspringer. Um die mutigen Soldaten auf den ersten „echten“ Sprung noch besser vorbereiten zu können, dienen künftig Schirmflugsimulator und Windkanal. Letzterer ist in Sachen militärischer Nutzung europaweit einzigartig und erzeugt Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometer. Ob der Fernmeldeturm auf dem Weichberg einem Sturm dieser […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Sportlich, traurig und rasant

Ein Viertel aller Alpenvereinsmitglieder haben sich im vergangenen Winter auf Skitouren abseits gesicherter Pisten bewegt. Bei 1,3 Millionen Menschen deutschlandweit eine beachtlich hohe Zahl, Tendenz steigend. Weil das Skibergsteigen seit rund zehn Jahren boomt, haben wir uns mit Peter Echtler aus Urspring unterhalten. Der heutige Bergwachteinsatzleiter und Trainer im AV war als Jugendlicher einer der […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Spielplätze für Männer und Frauen

Einradfahren ist sicherlich die schwierigste Form des Radelns, weil der auf dem Sattel Sitzende in allen Richtungen keinen Halt findet. Noch wesentlich schwieriger ist dieser Balance- und Kraftakt in unwegsamem Gelände. Wir haben eine Extremsportlerin interviewt, die mit dickeren Reifen und spezieller Bremse unter dem Sattel mit dem Einrad in den Alpen unterwegs ist. Verrückt? […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Regional, filigran, international — der September/Oktober-„altlandkreis“

Gedrechselte Hohlgefäße aus Holz mit derart dünnen Wänden, dass sogar Licht durchstrahlt? Dahinter steckt harte Arbeit und verdammt viel Tüftlerei über viele Jahre hinweg, gepaart mit Auge fürs Detail, herausragender Technik und extrem viel Gefühl im Umgang mit Werkzeug und Material. Ernst Gamperl heißt dieser außergewöhnliche Drechslermeister, geboren in München, aufgewachsen in Steingaden, sesshaft geworden […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Bunte Feste und ehrgeizige Typen im Mai/Juni-„altlandkreis“

Traumhafte Karibik-Strände mitten im Altlandkreis? Wären Markierungsband, Netz und Fangzaun nicht drumherum, könnte man glatt den Eindruck bekommen. Genaugenommen handelt es sich um feinsten Quarzsand, überwiegend gelblich, manchmal auch schneeweiß. Damit gestaltet wurden die zahlreichen Beachvolleyball-Plätze in der Region. Wir zeigen einen Überblick, wo die wohl einzige Sportart gespielt wird, die weder an Vereinstraining noch […]

Mehr erfahren
X
X