Mehr erfahren

Voller Höhen und Tiefen – Der September/Oktober-„altlandkreis“ ist da!

Eine frischgebackene Metzgermeisterin? Mit 23? Im Jahr 2020? In Zeiten des Tönnies-Skandals? Ja, liebe „altlandkreis“-Leser, die gibt’s. Im Sonderteil „Ausbildung“ spricht Katharina Walk über das Zerlegen eines Rinderschlegels, ihre zukünftige Hauptaufgabe im elterlichen Betrieb und das seit Jahren angeknackste Image eines im Grunde sehr ehrlichen, systemrelevanten Berufs, der viel handwerkliches Geschick und Fachwissen voraussetzt – […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Auf einen erholsamen Sommer – Der Juli/August-„altlandkreis“ ist da!

Fabian Huber hat einen Traum: Er möchte Parkour-Profi werden. Die Chancen dafür stehen gut. An manchen Tagen trainiert er mehr als sechs Stunden. Oft vor laufender Kamera, die der leidenschaftliche Hobbyfotograf eigenhändig platziert und so mittels Selbstauslöser spektakuläre Aufnahmen von dieser aus Frankreich stammenden Extremsportart mit „Stunts aus einem Fluss“ schafft. Mut, Ehrgeiz und Talent? […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Ein Stück Normalität – Der Mai/Juni-„altlandkreis“ ist da!

Die 59. Ausgabe des „altlandkreis“-Magazins ist in vielerlei Hinsicht speziell. Aufgrund der Corona-Krise erscheint sie in kleinerem Umfang. Darüber hinaus erstmals überhaupt ohne Rote-Couch-Interview und ohne Veranstaltungskalender. Gleich eine komplette Ausgabe sausen zu lassen? Auf gar keinen Fall! Gerade in Zeiten des von der Regierung verordneten „Bleibts dahoam!“ sind wir als nachrichtliches Magazin mehr denn […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Zocker, Zimmerer, Züchter — im März/April-„altlandkreis“

Eine Gruppe junger Erwachsener steht in Jogginghosen und Kapuzenpullis im Kreis. Sie halten mindestens ein, einige sogar zwei Handys in ihren Händen und drücken wie wild auf den Displays herum. Jens Roeder aus Schongau kennt diese Gruppe. Er selbst zählt zu den erfolgreichsten Pokémon-Go-Spielern überhaupt. Uns hat der stellvertretende Leiter der Heimerer-Schulen nun Einblick gewährt […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Der erste „altlandkreis“ für 2020 ist da!

Die Arbeit der Straßenmeisterei ist nicht hoch genug wertzuschätzen. Allen voran in schneereichen Nächten, die Streu- und Räumarbeiten zu äußerst unchristlichen Zeiten erfordern. Federführend verantwortlich für den Unterhalt hiesiger Bundes-, Staats- und Kreisstraßen ist Claudia Immisch. Die 36-Jährige leitet seit 2011 die Straßenmeisterei mit Sitz in Peiting. Wie die aus Hof stammende Powerfrau klarkommt in […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Juli/August-„altlandkreis“ ist da!

Er ist austrainiert von Kopf bis Fuß, geht mit spielerischer Leichtigkeit in den Spagat und grinst dabei, als hätte er sechs Richtige im Lotto: Roland Hey aus Schongau ist professioneller Tänzer, Choreograph und Yoga-Lehrer. Er hat uns von seinem abenteuerlichen Leben rund um den Globus erzählt und mit tiefsinnigen Argumenten erklärt, warum Yoga jedem guttut. […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

„altlandkreis 53“ — In Trance getrommelt

Bei der Deutschen Post geht kein Brief verloren. Selbst die an Gott, Christkind oder Osterhasen adressierten Sendungen werden angenommen, bearbeitet und in den meisten Fällen sogar beantwortet. Im Briefzentrum Augsburg werden täglich 1,3 Millionen Sendungen sortiert, versandfertig gemacht und an die jeweiligen Zustellpunkte gefahren. Unter anderem auch nach Fuchstal, Schongau und Lechbruck. Einen Katzensprung davon […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Einzigartig in Europa

Die Bundeswehrkaserne in Altenstadt ist deutschlandweit bekannt als Ausbildungsstätte für Fallschirmspringer. Um die mutigen Soldaten auf den ersten „echten“ Sprung noch besser vorbereiten zu können, dienen künftig Schirmflugsimulator und Windkanal. Letzterer ist in Sachen militärischer Nutzung europaweit einzigartig und erzeugt Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometer. Ob der Fernmeldeturm auf dem Weichberg einem Sturm dieser […]

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Sportlich, traurig und rasant

Ein Viertel aller Alpenvereinsmitglieder haben sich im vergangenen Winter auf Skitouren abseits gesicherter Pisten bewegt. Bei 1,3 Millionen Menschen deutschlandweit eine beachtlich hohe Zahl, Tendenz steigend. Weil das Skibergsteigen seit rund zehn Jahren boomt, haben wir uns mit Peter Echtler aus Urspring unterhalten. Der heutige Bergwachteinsatzleiter und Trainer im AV war als Jugendlicher einer der […]

Mehr erfahren
X
X