„altlandkreis 43“ – ein neuer Begleiter

Vielleicht genießen Sie derzeit ebenso wie wir die wohl letzten richtig heißen Tage im Jahr 2017. Als genau passende Lektüre dürfen wir wärmstens unsere neue Ausgabe des „altlandkreis“ ans Herz legen, der am Wochenende 26./27. August im Schongauer Land verteilt wird. Er kommt diesmal eine Woche früher, da der 1. September auf einen Freitag fällt. Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen kein gedrucktes Exemplar bekommen, dann lassen Sie es uns wissen. Rufen Sie einfach durch oder schicken eine Mail an (info@altlandkreis.de). Wie versuchen, dem umgehend nachzugehen. Bis dahin dürfen wir Sie vielleicht ein wenig mit der Online-Version oder unseren zahlreichen Auslegestellen trösten.  Denn auch für die September/Oktober-Ausgabe haben wir wieder gesucht, aufwendig recherchiert, aufbereitet und gestaltet. Kurzum: uns richtig viel Mühe gegeben, um Ihnen erneut ein gleichwohl spannendes wie informatives Regionalmagazin zu präsentieren. Ein kurzer Auszug aus dem breiten Spektrum des Inhaltes der aktuellen Ausgabe:

  • Gefährliches Hobby unter Tage – Höhlenforscher aus der Wurmansau
  • Auf der Roten Couch: Max Kriesmair, Vaterfigur hiesiger Blasmusikanten
  • Vollblutrennfahrer erinnert sich an das legendäre Auerbergrennen
  • Junger Peitinger Polizist berichtet vom G-20-Gipfel in Hamburg
  • Ralf Bornheber, der lizenzierte Prüfer für US-Flugzeuge
  • … und noch vieles, vieles mehr

Eines der Highlights im Heft ist sicherlich wieder unser detailliert recherchierter Veranstaltungskalender am Ende des Magazins. Gerne können Sie Ihre Veranstaltungen melden. Bestenfalls direkt online, hier. Wenn Ihr Termin unseren Richtlinien entspricht, schalten wir ihn umgehend frei. Darüberhinaus findet die Veranstaltung, wenn Sie sie rechtzeitig melden, auch den Weg in die gedruckte Version. Viel Spaß damit und mit Ihrem Regionalmagazin wünscht

Ihr „altlandkreis“-Team

PS: Wenn Sie das Team hinter dem „altlandkreis“ mal persönlich kennenlernen möchten, dann besuchen Sie das „Café tassilo“ auf der 21. Oberland-Ausstellung vom 29.9. bis 3.10. In der Heimathalle R freuen wir uns auf Ihren Besuch und warten mit so mancher Kaffeespezialität auf Sie.

X
X